Vorsicht vor den Abzocke

Wer einen Schlüsseldienst benötigt ist in Not. Und dies nutzen dubiose Schlüsseldienste scharmlos aus. Wer nicht genau hinsieht tritt schnell in die Falle. Dann können die Kosten für eine einfache Öffnung, die innerhalb 30 Minuten durchgeführt wurde schon einmal über 300 Euro bis 1000 Euro betragen.

Aber Wie können Sie sich davor schützen?

Auch wir können Ihnen zur jetzigen Zeit nicht zu 100 Prozent eine Sicherheit geben, jedoch prüfen wir ausnahmslos alle Schlüsseldienste auf den Sitz des Unternehmens indem wir das Impressum des Schlüsseldienstes Überprüfen. Trotzdem liegt das Handeln im Ermessen des Schlüsseldienstes.

Nehmen sie sich lieber 10 Minuten mehr Zeit und überprüfen Sie das Impressum des Schlüsseldienstes. Fragen Sie vorab telefonisch nach den üblichen Preisen.

Der Bundesverband für Metall hält eine Gebühr werktags in Höhe von 84 Euro für angemessen. Nachts dürfen es 126 Euro betragen. An Wochenenden kann der Preis bei 168 Euro liegen. Die Gebühren an Sonn- und Feiertagen können noch höher sein.

Was machen wenn es zu spät ist?

Sie sind Opfer so eines Betrügers? Dann geben Sie sich erst mal nicht die Schuld. Die Tricks dieser Banditen sind leider gut und jedes Jahr fallen Bürger darauf rein.

Wenden Sie sich an die zuständige Verbraucherzentrale in Ihrer Region und legen Beschwerde ein. Oftmals erfahren Sie bereits hier, dass Sie nicht das erste Opfer sind. Um das Geld wiederzubekommen können nur noch rechtliche Schritte helfen. Dabei kann der Schlüsseldienst beispielsweise wegen Wucher belangt werden.

Unser Tipp:

Schauen Sie sich die Homepage und das Impressum des Schlüsseldienstes genau an. Überprüfen Sie den Sitz des Impressums. Fragen Sie vorab am Telefon nach Nachtzuschlägen oder sonstigen Feiertagszuschlägen.

Weiterführende Links und Quellen:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/polizei-warnt-vor-schluesseldienst-abzocke-aid-1.4160702
http://www.bild.de/regional/chemnitz/abzocke/so-laeufr-die-schluesseldienst-abzocke-35584484.bild.html
http://www.stern.de/wirtschaft/news/zwielichtiger-schluesseldienst-karriere-eines-abzockers-2054168.html